September 2017

mediterrane Zucchiniquiche

 

 

 

 

Zutaten

Teig

– 300 g Mehl
– 150 g Margarine
– 50 ml Wasser
– 1/2 TL Salz

Belag

– 400 g Zucchini
– 1 rote Paprika
– 1 gelbe Paprika
– 1 Knoblauchzehe
– Olivenöl zum Anbraten
– 2 Eier
– 200 g Fetakäse
– 100 g saure Sahne
– 1 Prise Salz
– 2-3 TL Kräuter der Provence
– Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

 

———————————————————————-

Zubereitung

  • Die Zutaten zu einem Teig verarbeiten, diesen zu einer Kugel formen und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Zucchini in ca. 0,5 cm starke Scheiben schneiden, die Scheiben sollten nicht zu groß sein.
    Paprika in grobe Stücke schneiden.
    Das Gemüse nach und nach in etwas Olivenöl von beiden Seiten gut angebraten und ein wenig abkühlen lassen.
  • Den Teig ausrollen, in eine Springform mit Rand einarbeiten und mit einer Gabel den Boden gleichmäßig einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C den Boden 15 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
    Knoblauch schälen und fein würfeln oder durchpressen .
    Das Eigelb mit der sauren Sahne, Salz, Pfeffer und Kräutern glattrühren. Den Fetakäse auf diese Mischung bröseln und gemeinsam mit dem Gemüse, dem Knoblauch und dem Eiweiß unterheben.
  • Die Springform aus dem Ofen holen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen.
  • Ca. 30 Minuten weiterbacken, bis die Oberfläche schön braun aussieht.

 

Tipp:

Die Quiche kann auch auf einem großen Blech gemacht werden und als Häppchen gereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.