Oktober 2015

selbstgeschöpfte Papierherzen mit versteckten Blumengrüßen

als Tischdekoration oder als kleine Geschenke

 

 

 

Man benötigt

– Altpapier wie z.B. Eierkartons, Tageszeitungen, altes Druckerpapier
– eventuell buntes Papier zum Einfärben, KEIN lackiertes Papier
– Schüssel
– Mixer oder Zauberstab
– Gaze oder alte Stoffwindel
– mind. 2 Baumwolltücher
– Alte Zeitungen zum Unterlegen
– Ausstechform Herz  –  oder was gewünscht ist
– Messer, Schere
– Blumensamen z.B. Wicken, Tagetes, Sonnenblumen
oder Kräutersamen z.B. Schnittlauch, Petersilie, Basilikum

Durchführung

  1. Papier in feine Schnipsel reißen (nicht schneiden, da die Fasern z.T. kurz werden).
  2. Die Schnipsel in eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen, bis alles vollständig mit Wasser bedeckt ist. Das Ganze etwa eine Stunde quellen lassen.
  3. Das gequollene Papier mit dem Wasser im Mixer oder mit dem Pürierstab in kurzen, schnellen Intervallen zerkleinern, so dass ein homogener Papierbrei entsteht.
  4. Die Masse durch ein mit Gaze oder einer alten Windel ausgelegtes Sieb abtropfen lassen.
  5. Baumwolltuch auf mehreren Zeitung auslegen und die Masse z.B. mit Hilfe eines Gummischabers darauf gleichmäßig verteilen.
  6. Ein weiteres Baumwolltuch auf Zeitungen auslegen
  7. Mit dem Nudelholz die Papiermasse so stark ausrollen, dass man noch ein Teil des darin enthaltenen Wassers ausstreichen kann.
  8. Mit den Ausstechformen die Herzen ausstechen, ggf. mit einer Schere oder einem Messer nachhelfen.
  9. Ein Herz auf das zweite Baumwolltuch legen und den Samen auf die Mitte der Form verteilen.
  10. Ein weiteres Herz dient als Deckel und wird auf das erste gelegt, dabei ist darauf zu achten, dass möglichst wenig Luft eingeschlossen wird.
  11. Mit den Fingern die Ränder gut ausstreichen, damit die Herzen aneinander haften und weich zum Rand hin auslaufen.
  12.  Schritt 9. bis 11. so oft wiederholen, bis man genügend Herzen hat.
  13. An einem trockenen Ort die Herzen trocknen lassen.

Es empfiehlt sich, eine Pflanz- und Pflegeanleitung zu den Herzen dazu zu reichen, dass der Beschenkte auch weiß, welche Pflanzen ihn erwarten und wie sie zu pflegen sind.

Pflanzanleitung
Einen kleinen Blumentopf mit Pflanzerde füllen und das Papierherz direkt auf die Erde  legen. Gut angießen. An einen hellen Platz stellen und feucht halten.

Pflegeanleitung
steht auf den Samenpäckchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.