Mai 2021

Echter Vanillezucker

Zutaten:

  • 1 Schraubglas
  • 200 g Zucker ( weiss oder braun)
  • Vanilleschote

Zubereitung

Für den Vanillezucker verwenden wir die ausgekratzte Schote, die oft keine Verwendung in der Küche findet. Den Zucker füllt man in ein luftdichtes Schraubglas und schneidet die Schote in kleine Stücke.  Das Glas sollte man regelmässig schütteln, damit sich die Aromen und Reste des Marks gut verteilen. Der Zucker hat nach ca. 10 Tagen durchgezogen und kann dann verwendet werden.

 

Tipp:

Wenn der Zucker gut durchgezogen hat, kann man die Schoten z.B. verwenden, wenn man Griesbrei oder Pudding kocht.

Frisch gekaufte Vanilleschoten können in den Zucker gelegt werden. Es hat den Vorteil, dass der Zucker Feuchtigkeit aus der Vanille zieht und dieser somit nicht so schnell verderben kann.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.