Mai 2018

Wildkräutersuppe

1. Gang des Menüs der Kräuterwanderung

 

 

Zutaten
3 Kartoffeln
3 Möhren
1 Zwiebel
1-2 El Butter
200 g Blätter von Wildkräutern ( z.B. Wiesen-Bärenklau, Girsch, Brennnessel, Spitzwegerich, Wiesenlabkraut, Brennnesseln)
1 L Wasser oder Gemüsebrühe

Salz
Butter
Saft einer Zitrone

zum Garnieren:
essbare Blüten(z.B. Veilchen oder Gänseblümchen)
Crème Fraîche oder Sahne

Zubereitung:
Kartoffeln und Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln grob hacken und in einem großen Topf in Butter andünsten. Anschließend das Gemüse zugeben und kurz anschmoren. Wasser oder Gemüsebrühe aufgießen, alles garkochen und pürieren. Wildkräuter waschen und klein hacken. Anschließend in die heiße, nicht mehr kochende Suppe geben und nochmals pürieren. Eventuell mit Wasser oder Gemüsebrühe auffüllen und mit Salz, Butter und Zitronensaft verfeinern.

Serviervorschlag:

Die fertige Suppe mit Blüten garnieren und mit einem Häubchen Crème Fraîche oder Sahne servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.