Februar 2015

 

Närrische Eierlikör-Donuts


Zutaten

400 g Mehl
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g zerlassene Butter (nicht heiß!)
125 ml lauwarme Milch
½ Würfel Hefe
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
Fett zum Frittieren
– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –
125 g Puderzucker
7 EL Eierlikör
bunte Zuckerstreusel zum Dekorieren


Zubereitung

In einer Rührschüssel Mehl, Zucker, Vanillezucker, zerlassene Butter, Milch und Hefe zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. Mit einer bemehlten Ausstechform (oder Glas) mit Ø ca. 6 cm Kreise ausstechen. In der Mitte der Kreise mit einer bemehlten Ausstechform mit Ø ca. 2 cm (oder Mineralwasserdeckel mit kleinem Luftloch) Löcher ausstechen.

Die Donats ca. 20 Minute auf einer bemehlten Unterlage gehen lassen und anschließend in 175°C heißem Fett goldgelb von beiden Seiten frittieren. Zum Wenden empfehlen sich zwei Esslöffel.

Die fertigen Donuts auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Puderzucker mit dem Eierlikör zu einer glatten Glasur verrühren und die Donuts gleichmäßig damit auf der Oberseite einstreichen. Anschließend sofort mit bunten Zuckerstreuseln bestreuen.

Ergibt ca. 15 bis 20 Donuts.

 

Guten Appetit mit einem Wizemer Geißen – Mäh!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.