Mai 2019

Hirsebratlinge mit Kräutersoße

 

 

 

 

 

Zutaten Bratlinge (15 Stück):

225 g Hirse

750 ml Gemüsebrühe

1 ½ Karotten

1 Zwiebel

1 ½ El. Senf

1 Ei

1 ½ Tl. Paprikapulver

1 ½ Tl. Kurkuma

Zubereitung:

Die Hirse in der Gemüsebrühe 10 min kochen, dann 5 min. quellen lassen und beiseite stellen zum abkühlen.

Karotten raspeln, Zwiebeln fein würfeln. Alles zusammen vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bratlinge formen und ausbacken.

Zutaten Kräutersoße:

6 Brenneselspitzen

3 Zitronenmelissespitzen

5 Gierschtriebe

Handvoll Schnittlauch

6 Stiele Petersilie

1 Zeh Knoblauch

Spritzer Zitronen

1 Becher Schmand

1 Becher saure Sahne

Salz

Pfeffer

Zubereitung:

Die Kräuter abwaschen und mit dem Knoblauch kleinhächseln. Mit dem Schwand und der sauren Sahne vermengen. Ein Spritzer Zitrone dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:

Es sind fast alle frische Kräuter zu verwenden, welche der Garten oder die Wiesen hergeben. Z.b.

Pimpinelle, Bärlauch, Knoblauchrauke.

Die Bratlinge schmecken auch kalt sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.