März 2020

Apfelkuchen Low Carb (laktose- und glutenfrei)

Zutaten:

4 Eier

80 g Zucker oder Xylit

1 TL Zimt

1 TL Zitronenabrieb

100 g weiche Butter oder Margarine

200 g Mandeln (gemahlen)

1 TL Backpulver

2-3 Äpfel (ca. 300g)

 

Zubereitung:

Eier mit Zucker oder Xylit, Zimt, Zitronenabrieb und der Butter verrühren. Die gemahlenen Mandeln und das Backpulver hinzugeben und nochmals verrühren. Eine Springform gut einfetten und den Teig hineingeben und glatt streichen. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Diese dann auf den Teig geben. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen.

 

Tipp:

Man kann Mandelmehl kaufen, selbst herstellen, ich persönlich nehme gemahlene blanchierte Mandeln. Der Teig ist eine Basis auch geeignet für andere Obstsorten. Die Butter oder Margarine erwärme ich vorher immer leicht, damit sie flüssig ist und schlage mit den Eiern und dem Zucker eine fast weiße Creme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.