August 2018

Nymphenspeise

4. Gang des Menüs der Kräuterwanderung – Dessert

500 g Quark

250 g Naturjoghurt
125 ml Sahne

Honig oder Zucker zum Süßen (je nach Geschmack)
½ Zitrone (Saft und Schale)

1 Vanilleschoten

50   g Zartbitterschokolade (Kuvertüre)
1     El. Pfefferminzblätter frische oder Zitronenmmelisse

1     Tl. Äth. Pfefferminzöl

Zubereitung:

Quark, Joghurt und den Honig mit dem Zitronensaft verrühren.

Sahne steif schlagen.

Das Mark der Vanilleschote mit der Sahne, 1 Tropfen äth. Pfefferminzöl ( z.B. von Primavera, aber wirklich nur einen Tropfen) unter den Quark heben.

Feingehackte Pfefferminzblätter in die Masse unterheben.

Schokolade schmelzen, Pfefferminz- oder Zitronnenmelissenblätter bestreichen, kühl stellen.

Mit Schokoladenblättchen und Blüten dekorieren.

Tipp: Statt Quark Skyr verwenden und statt Honig kann man auch gut Agavendicksaft verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.