April 2015

 

Bärlauchbutter

Schmeckt lecker zu gegrilltem Fleisch, Fisch und Gemüse, oder als Brotaufstrich.

 

 

Zutaten

100 – 150 g frischen Bärlauch
250 g weiche Butter
1 TL Salz
———————————————
Zubereitung

  • Bärlauch gut waschen und gut abtropfen lassen oder trocken schleudern, gegebenenfalls noch mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  • Bärlauch mit dem Wiegemesser sehr fein schneiden
  • Weiche Butter, Salz und Bärlauch gut vermengen und portionsweise abpacken.

Die Bärlauchbutter lässt sich prima einfrieren, so hat man übers Jahr immer etwas zum Verfeinern.

2 Gedanken zu „April 2015

  1. Liebe Kirsten,

    noch ein Tipp zum Bärlauchbutter-Rezept:
    etwas Currypulver zugeben.

    Ergibt eine tolle Farbe und schmeckt auch super!

    Liebe Grüße aus Stühlingen,
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.