November 2019

Bratapfel

 

 

 

 

Zutaten für 4 Personen


4 Äpfel ( gleiche Größe, ca. 200 g)
4 Teelöffel gemahlene Haselnüsse
4 Esslöffel Rosinen
4 Teelöffel Honig
2 Teelöffel Preiselbeeremarmelade
¼ Teelöffel Zimt, gemahlen

3 Esslöffel Butter
Zitronensaft

Zubereitung

1.

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Äpfel waschen, einen Deckel abschneiden und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen, dabei die Äpfel nicht ganz durchstechen. Die Öffnung etwas vergrößern und innen mit Zitronensaft einstreichen.

2.

Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen.

3.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

4.

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie zu duften beginnen. Mit den Rosinen, 2 EL Butter, Zimt, Honig und Preiselbeeren verrühren.

5.

Die Äpfel mit der Nussmischung füllen, Deckel aufsetzen und in die Form stellen. Die restliche Butter in Flöckchen auf den Äpfeln verteilen. Im vorgeheizten Backofen 20-30 Minuten backen.

 

TIPP:

Zum verfeinern kann man in die Form etwas Amaretto oder Weißwein geben. Bratäpfel kann man mit allen möglichen Zutaten füllen, wie z.B. Marzipan, Mandeln, Käsekuchenfüllung. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.