Dezember 2015

Wintermarmelade mit Schwips

Leckere Wintermarmelade. Ideal, um die letzten Äpfel noch
anderweitig zu verwerten. Ein nettes Mitbringsel.

 

 

 

Zutaten für 4 Gläser à 250 ml

900 g Äpfel ( geputzt)
Saft von einer Zitrone
500 g Gelierzucker (2:1)
100 g Rosinen
Rum, zum Rosinen Einlegen
1 Messerspitze Zimt

Zubereitung

Die Rosinen in einer Schüssel mit Rum bedecken und ca. 2 Stunden ziehen lassen.
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Die Apfelstücke mit dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einem großen Topf mischen und zum Kochen bringen. Dann die Rosinen mit dem Rum dazugeben und unter Rühren ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Danach den Topf vom Herd ziehen und den Zimt unterrühren.

Die Marmelade nach der Gelierprobe zügig in die vorbereiteten Gläser füllen und verschließen.


Tipp
Schön dekoriert ist dies auch ein nettes Mitbringsel. Den Zutaten sind auch keine Grenzen gesetzt, versucht es doch mal zusätzlich z.B. mit Mandelstiften oder die Rosinen in Amaretto eingelegt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.