Juli 2021

gefüllte Burger

 

 

 

 

Zutaten für 10 Portionen Teig

  • 200 ml Wasser, warm
  • 4 El Milch
  • 1 Hefewürfel
  • 35 g Zucker
  • 8 g Salz
  • 80 g Butter
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 2 Eier
  • 2 El Milch
  • 2 El Wasser
  • 1 Handvoll Sesam zum Bestreuen

Zubereitung

  • 200 ml Wasser mit der Milch in eine Schüssel geben und mit dem Zucker vermengen.  Den Hefewürfel reinbröseln und ca. 5 min. stehen lassen.
  • Das Mehl mit dem Salz, 1 Ei und der weichen Butter dazugeben und alles zu einem seidig-glänzenden geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig dann zugedeckt an einem warmen Ort ca. eine Stunde gehen lassen.
  • Den Teig abwiegen, damit ein Brötchen ca. 90 g wiegt.
  • Den Teig rollt man dann in den Handinnenflächen zu gleichmäßigen runden Kugeln und presst diese dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu flachen Scheiben.
  • Die Teiglinge dann nochmals ca. eine Stunde gehen lassen.
  • In der Ruhezeit verquirlt man 1 Ei mit 2 El Wasser und 2 El Milch.
  • Dann die Rohlinge ausrollen auf ca. 20 cm.
  • Belegt werden diese Burger wie normale, als Rinderpaddys braten, Gürkchen, Tomaten, Zwiebeln, Salat, Ketchup, Senf, Mayo.
  • Dies alles in die Mitte legen und den Burger zufalten und mit der gefaltenen Fläche nach unten auf das Backblech legen.
  • Mit dem Eigemisch bestreichen und Sesam draufstreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad ca. 20 bis 25 min backen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.